Ruhe und Geborgenheit / Zen-Shiatsu Massage:


(ursprünglich aus Japan, wörtlich: Fingerdruck) entspannt und harmonisiert. Der Körper kann durch die Massage in Balance kommen; er wird durch Dehnungen und Druckmassagen behandelt. Die Massage findet am Boden auf einer Matte, am bekleideten Körper statt (Trainingsanzug).

Sie basiert auf der Meridianarbeit und der Fünf-Elementen-Lehre.

Ich beginne die Massage möglichst absichtlos (in der Zen Tradition) und lasse mich durch den körperlichen Kontakt, durch die Verbindung in die Massage fallen. 

Zen-Shiatsu ist ein Weg, der durch die Ruhe und Geborgenheit erlaubt, sich selbst zu spüren und das "Los lassen" fördert.  Eine Möglichkeit eine Erfahrung durch Berührung im " Hier und Jetzt" zu erleben ohne ein Ziel erreichen zu müssen.

Eine Einheit dauert 60-90 Minuten.  Investition: 70 Euro für 60 Minuten. ( Nach der Corona Krise )